Gutachten

Bäume

  • Beurteilung der Stand- und Bruchsicherheit von Bäumen durch die visuelle Beurteilung anhand der Körpersprache des Baumes sowie bei Bedarf die Durchführung eingehender Untersuchungen. Daraus resultieren in der Regel Empfehlungen zur Herstellung der Verkehrssicherheit sowie in besonderen Fällen Maßnahmen zur Standortverbesserung
  • Gehölzwertermittlung nach Methode Koch für Schadensersatzforderungen bei entstandenen Schäden an Bäumen
  • Artenschutzrechtliche Prüfungen vor erheblichen Pflegeeingriffen zur Herstellung der Verkehrssicherheit
  • Erstdatenerfassung und Regelkontrollen bei besonderen Schadbäumen
  • Erstellung von Baumkatastern für regelmäßige Verkehrssicherheitskontrollen an Einzelbäumen und flächigen Beständen gemäß der aktuellen FLL-Baumkontrollrichtlinie
  • Umweltbaubegleitung für Baumschutzmaßnahmen, die im Zuge bestimmter Baumaßnahmen als Vermeidungsmaßnahme erforderlich werden können

Spielgeräte

  • Durchführung operativer Inspektionen sowie Durchführung von Jahreshauptuntersuchungen für Spielgeräte nach DIN EN 1176-7: 2017.
  • Anlage von Spielgerätekatastern und Durchführung der o.g. Inspektionen sowie Untersuchungen.
  • Begutachtung und Abnahme neu aufgebauter Spielgeräte auf Grundlage der aktuellen Din EN 1176.

Garten- und Landschaftsbau

Erstellung von Fachgutachten bei Streitfällen zwischen Auftragnehmer und Auftraggeber für Gewerke im Garten- und Landschaftsbau.